Ambulante Betreuung

Die ambulante Betreuung ist ein Angebot, das sich an volljährige Frauen richtet, die in ihrer eigenen Wohnung leben. Ein gewisses Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung ist eine Voraussetzung.

Die ambulante Betreuung umfasst in der Regel einen bis drei Kontakte pro Woche. Diese Kontakte können sowohl in den Räumen von Lotta e.V. als auch in der eigenen Wohnung stattfinden.

Arbeitsweise:

–    Betreuung durch feste Bezugsbetreuerinnen
–    Regelmäßige Einzelgespräche
–    Begleitung bei Behördengängen, Arztbesuchen etc.